Come in and maybe you'll find some comfort here

 



Come in and maybe you'll find some comfort here
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 

http://myblog.de/nenesgaldin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  NenEsgaldin
  Amy
  Carinzil
  Freekfighter
  Friedi
  KisstheMad
  KleineLiebeHexe
  Lishgar
 
Was geht?

momentan nicht viel... außer sich freuen, dass wohl (und hoffentlich endgültig) der frühling sein blaues band flattern lässt durch die lüfte (oder wie ging das doch gleich wieder?!)

das verlängerte we (von do bis mo) bei sybille in münchen war einfach nur schön, schön, schön!!! ich glaube wenn ich jetz nen foto von mir atm reinstelle, könnte man den bildschirm als leuchtreklame verwenden, so wie ich grinse)

und schon hat mich der uni-alltagstrott wieder eingefangen, aber heute nur eine stunde vorlesung *gnähähä* eigentlich wär ja ab 8 uhr vorlesung, aber ich kürze ja wieder gnadenlos weg, was um 8 uhr anfängt und mir nicht grade wichtig erscheint, sprich: ich bin kurz und gut einfach zu faul, um mich um 7 ausm bett zu schälen!

also hab ich den tag heute um 9 uhr begonnen und bin nach dusche und frühstück mitm rad in die uni gedüst (herrlich, endlich sonne auf dem weg in die uni!) und hab mir die 1 stunde neuroanatomie heute angehört, war aber etwas enttäuscht, weil der dozent heute echt nur neurohistologie gebracht hat, was eigentlich erst zum 7. kurstag in 7 wochen gehört und nicht zum 2. kurstag übermorgen... dabei hat er sogar heute noch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass er versucht, seine vorlesung an die kursthemen anzugliedern, na das is heute wohl gründlich mißlungen! schade, wo er doch eigentlich eine der besten mediziner-vorlesungen überhaupt macht (sonst würde ich mich auch nicht wegen einer stunde aufs rad in die uni schwingen *g*)

danach hab ich noch schnell im studentenhaus meine immatrikulationsbescheinigung eingeschmissen als nachweis für weitergehendes studium (ich will ja in meinem schönen zimmerchen bleiben und nicht rausgeschmissen werden)

dann wars halb 12 und ich dachte mir so... gehst jetz in die mensa und setzst dich zu kathi, seba und co. oder fährst heim und kochst selber was? hab mich dann für das zweite entschieden (in der mensa gabs nur schlangenfrass heute, ok, die holländischen kaasnudeln wären ja ne option gewesen, aber die haben mich heute net wirklich angemacht...), also heimgedüst und tadaaaa, grad wie ich das fahrrad abschließ, kommt die kathleen ausm haus und will einkaufen gehen, also zusammen einkaufen, hab zwar keine tasche dabei gehabt, aber die grundgute kathleen hat mir ihre geliehen :-)

und was gabs dann zum mittagessen? leckere Käse-Hack-Bällchen mit Maisgemüse *mjammjamm*

danach hab ich erst mal ne stunde geratzt, war irgendwie so schläfrig... um halb 5 gings in die stadt (termin beim hörgeräteakustiker), bin danach noch n bisschen in den arkaden bummeln gegangen, hätt ja sogar mal ne jeans gefunden die wirklich super passte, aber wie ich die anhatte, ist mir erst aufgefallen, dass die GENAU im schritt weiß gebleichte stellen hat (die hose war allgemein etwas used-wash, aber wieso zum teufel auch noch genau im schritt bzw. auffem hosenlatz?!?), sieht ja aus, wie wenn ich in die hose... na ihr wisst schon... nenene, also so renn ich dann doch net rum, und wenn die hose noch so gut passt! wär auch net mal so teuer gewesen, 39€... whatever!

naja und bis vor ner halben stunde hab ich gelernt, neuro für den kurs am donnerstag, das 4te semester is vom stoff her eigentlich nur neuro und das is halt wieder verdammt viel, aber ich sollte ja vielleicht mal nebenbei fürs physikum anfangen?!?! irgendwie lernen alle um mich drumherum schon fürs physikum und jammern mir die ohren voll, weil sie nicht wissen wie sie das schaffen sollen, ja entschuldige, was soll ICH denn da erst sagen, wo ich noch net mal angefangen habe?!?! *glotzaugenblick*

so, ich hoffe, ich hab euch net allzu sehr genervt mit meinem langweiligen tagesablauf :-)
guts nächtle allerseits
2.5.06 23:20


Galoppierende Müdigkeit und Sonnenbrand

ich glaub, ich wurde von einem verspäteten, naja, der frühling is auch verspätet, also eigentlich wohl doch normalen frühjahrsmüdigkeitsvirus infiziert! jedenfalls war ich heute den ganzen tag über so müde *ratzepüüüh* obwohl eigentlich net so viel los war heute unimässig, halt wieder neuro-vorlesung von 10 bis 11 (mit gehirn-demo, auf gut deutsch: der dozent hat vor unseren augen wie letzte woche am gehirn rumgemantscht, das hat etwas aufgemöbelt *g*). irgendwie denkt man sich bei dem teil gar net, dass das für unsere ganzen aktivitäten wie lernen, essen, schlafen usw. zuständig ist, diese komische masse da....

naja, nach der vorlesung hab ich erst ma ne stunde in der bib mit schädelknochen wiederholen für morgen verbracht, bin dann raus in die sonne und hab ne stunde rumgelegen und gedöst, bevor ich dann mit den anderen in die mensa gegangen bin, war aber wohl etwas ZU lange in der sonne, jedenfalls sah ich dann am späten nachmittag ziemlich gegrillt aus (mit tollem sonnenbrillenrand im gesicht), ich selbst hätts gar net gemerkt, wenn nicht die anderen gemeint hätten, dass ich schön rot ausseh, aber ich kenn meinen sonnenbrand ja: heute knallrot und morgen wieder käsig ohne ein bisschen bräune!

aber meine müdigkeit ist auch im integrierten seminar net besser geworden, bin sogar samt stuhl umgefallen *rofl* fand das seminar im wahrsten sinne des wortes "umwerfend", naja, wenigstens hatten die anderen was zum lachen *g* und zu allem überfluss war das seminarthema heute: "Wachsein und Schlafen" na wenn DAS nicht passte, dann weiss ich auch net mehr!

grad eben hab ich in der küche die caro (wohnt gegenüber) getroffen und mit wohltuender genugtuung festgestellt, dass es DOCH noch andere studenten gibt, die ne 40 stunden woche haben *jubel* (die macht chemie im 4 semester), jedenfalls war sie heute (wie an 4 tagen in der woche) von 8 bis 6 uhr durchgehend in der uni ohne mittagspause, krass.... die kommt ja fast an mein schatzi in münchen ran (also von der arbeitszeit her)

soooooooo und jetz werd ich trotz anhaltender müdigkeit (ich musste mir grade von meinen eldis anhören, dass ich sowas von müde klinge, na danke auch!) lernen! neuroanatomie, ich komme! *gnarf*
3.5.06 20:19


Von Friseurbesuchen und Fussproblemen

Tadadadamm, meine Haare sind ab! Punkt! Aus! Futsch! Weg! sie waren nach 1/2jähriger Schonfrist einfach ZU LANG, jedenfalls fand ich das für meine verhältnisse schon beängstigend lange, wenn ich mir meine haare schon selbst fast in den mund stecken konnte... und die nette friseuse in den arkaden hatte grad zeit, ich kam gleich dran, also ab mit schmackes! jetz sind se so selbst geschätzte 5 cm lang... und wenn jetz da wieder irgendwo so ein kommentar hervorkriecht: "Die langen Locken waren aber schöner..." <-- ich hab diesen satz nun schon wirklich oft genug gehört :-) zumindest jedesmal nach nem friseurbesuch...

leider muss ich jetz wohl befürchten dass mein schatzi jetzt auch schnurstracks zum friseur tigert und sich ihre schönen langen haare abschneiden lässt (zu lang, zu arbeitsaufwändig usw...) *graus* *nain* *schock* <-- wann werden frauen endlich mal begreifen, dass männer auf lange haare stehen?!? (ok es gibt auch ausnahmen, aber das is die minderzahl)

Fussprobleme, ja sag bloss? bin ich denn nen alter opa von 80 jahren und schon auf nen rollstuhl angewiesen? ne halb so wild, sagen wir besser: Ex-Fussprobleme (hoffe ich zumindest), ich konnte letzte woche mit dem linken fuss vorne links an der ferse nicht stark auftreten ohne dass es wehtat, also mal selbst untersucht und zu dem schluss gekommen: die hornhaut da muss weg! also schnippidischnapp und 1mm dicke hornhaut abgenibbelt, seitdem gehts wieder besser, ich denke ich werd da nochmal nachschnippeln, dass das kein hühnerauge wird...

ansonsten war mein tag heute sehr fußlastig, da kathleens fahrrad heute net so wirklich fahrtauglich war (schrauben locker, reifen verzogen, hat ständig am blech geschabt und gequetscht), also sind wir die meiste zeit gelatscht. muss ja sehr komisch ausgesehen haben, wie wir beide unsere fahrräder neben uns hergeschoben haben... aber wer sein fahrrad liebt, der schiebt!

heut mittag warn wir diesmal in der klinikermensa essen, kathleen war schon öfters dort, ich noch net und ich muss sagen: echt superleckeres essen! die rinderroulade war ein gedicht schlechthin! aber leider fast doppelt so teuer wie in der uni-mensa, ich bin für mein essen 5 € losgeworden! also hauptgericht mit beilagen und salat und getränk, in der uni-mensa kommst da nie auf 5 € (ok, das getränk war diesmal ne ausnahme, kauf sonst nie eins, aber mir ist das wasser ausgegangen)
Fazit: ich freu mich schon auf das wintersemester, wenn ich im klinikum oben bin :-)

so und jetz werd ich neuro lernen, grottig viel, das!
8.5.06 19:39


Marc Anthony - You sang to Me

dieses lied fand ich damals als es gerade aktuell war, schon richtig schön (gute stimme, schöner text) aber irgendwie hab ich es dann wieder vergessen und auch keine cd davon... bis ich vor 2 wochen vor mich beim lernen total unbewusst hingesummt habe "you sang to me, oh you sang to me..." und auf einmal machte es "Batsch" - mein hirn meldete sich: "hey, was singst du da grade? das lied hast du auch schon ewig nicht mehr gehört!" und momentan läufts bei mir in endlosschleife...

I just wanted you to comfort me
When I called you late last night you see
I was falling into love
Yes I was crashing into love
Of all the words you said to me
About "Life", "The Truth" and "Being Free"
Yeah you sang to me
Oh how you sang to me

Girl, I live for how you make me feel
So I question all this being real
'Cause I'm not afraid to love
For the first time I'm not afraid of love
This day seems made for you and me
And you showed me what life needs to be
Yeah you sang to me
Oh you sang to me

All the while
You were in front of me
I never realized
I just can't believe
I didn't see it
In your eyes
I didn't see it
I can't believe it
oh but I feel it
When you sing to me

How I long
To hear you sing
Beneath the clear blue skies
And I promise you
This time I'll see it
In your eyes
I didn't see it
I can't believe it
Oh but I feel it
When you sing to me

Just to think you live inside of me
I had no idea how this could be
Now I'm crazy for your love
Can't believe I'm crazy for your love
The words you said just sang to me
And you showed me where I wanna be
You sang to me
Oh you sang to me

All the while
You were in front of me
I never realized
I just can't believe
I didn't see it
In your eyes
I didn't see it
I can't believe it
oh but I feel it
When you sing to me

ich sollte ja eigentlich lernen *duck*
8.5.06 22:45


Ordnung?!?!

zu dem Artikel hat mich die Lish angeregt, da sie so köstlich ihre einstellung zu ordnung beschrieben hat, dachte ich mir, muss ich doch auch gleich mal meine ordnungsverhältnisse zu tage bringen

bei mir siehts so aus, dass ich einmal die woche mitm schrubber und putzlumpen in meiner bude dem staub zu leibe rücke (also regale, schreibtisch, boden wischen)
ausnahme: wenn ich wegen zeitmangel und schlechtem lerntiming (bei mir ja ständig der fall) im hardcore-lernstress bin (vor klausuren etc.), bleibt das putzen komplett auf der strecke, da folgt dann nach überstandener klausur ne ca. 1,5stündige aufräum-putz-aktion

mein bett mach ich daheim NIE oder nur unter zwang (sprich: elterliches gequake und genörgele, das mir irgendwann doch so auf die nerven geht, dass ich das bett mache um ruhe zu haben)
Grund: hab daheim 2 zimmer, in mein schlafzimmer kommt nur meine freundin rein und mein arbeitszimmer is eh sauber bis auf den schreibtisch, aber das is ja egal, solange sich freunde auf der couch breitmachen können
in meiner studibude mach ich das bett doch öfters, weil ich keine couch hab und mich dann halt schon mal aufs bett flaggen will und es macht einfach mehr spass in ein schön gemachtes bett reinzuplumpsen *g*

mein schreibtisch ist in der regel ne aufräumfreie zone, da stapel sich alle möglichen bücher wenn ich lerne und die bleiben da auch, is doch idiotisch, die jeden tag brav wegzuräumen, wenn man sie am näxten tag eh gleich wieder braucht. und so hat man alles immer schön griffbereit

und klamotten... die aktuellen klamotten landen bei mir auf nem stuhl neben dem bett, da hab ich se gleich griffbereit, daheim hab ich keinen stuhl, fazit: da landen sie manchmal auch auffm boden *duck*

mein bad in rgbg kriegt ne wöchentliche reinigung mit kalkreiniger, das reicht völlig, die haare im abfluss nachm duschen werden täglich entfernt

zum thema küche... ich persönlich finde, ne küche hat sauber zu sein! kochen inner versifften küche macht echt keinen spass! aber da ich hier ne gemeinschaftsküche mit 12 anderen leuten habe, sieht es auch dementsprechend aus... jedenfalls manchmal, momentan siehts direkt normal aus bei uns, der abfall müsste mal wieder geleert werden, aber ansonsten alles soweit überschaubar und einigermaßen sauber

tja, soviel zum thema ordnung! momentan siehts bei mir einigermaßen normal aus... *umschau* achja... die reisetasche könnte ich vielleicht auch noch ausräumen, die steht seit gestern noch fast unausgepackt rum *lol*
15.5.06 18:17


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung