Come in and maybe you'll find some comfort here

 



Come in and maybe you'll find some comfort here
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 

http://myblog.de/nenesgaldin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  NenEsgaldin
  Amy
  Carinzil
  Freekfighter
  Friedi
  KisstheMad
  KleineLiebeHexe
  Lishgar
 
Neue Woche, neuer Start, neues Fach!

Ab heute geht der Pathologie-Block (jaaa genau DER block, der mit den leichen zu tun hat!!!) an!

der heutige tag war anstrengend, obwohl wir eigentlich (bis auf ne viertelstunde pause) thromboseverdächtig von 8:15 bis 13:00 nur gesessen haben, aber ne vorlesung von nur EINEM dozenten über FÜNF stunden mit nur EINER pause schlaucht echt

aber wenigstens hat der dozent seine sache nicht schlecht gemacht *g* hier n paar anekdoten aus seiner vorlesung heute:

" Die Chirurgen haben das Weltbild des G. W. Bush: es gibt nur Schwarz oder Weiß! Wir Pathologen sehen das alles etwas differenzierter: bei uns ist die Welt grau!" (es ging darum, dass die Chirurgen bei Tumoren nur zwischen gutartig und bösartig unterscheiden, die Pathologen sich aber auch noch zusätzlich dafür interessieren, WIE gutartig oder bösartig ein tumor ist)

"Die Chirurgen schicken ja auch nicht einfach ein rausgeschnittenes Etwas mit der Aufschrift "Milz" an uns und sagen uns Pathologen: Friss oder stirb!"

(bei Vorstellung einiger Lehrbücher) "Dieses Buch kann ich Ihnen nicht empfehlen, das ist was für die Leute, deren erster Satz nach der Geburt "Ich werde Pathologe!" war. Aber solche Leute bekommen dieses Buch spätestens zum 3. Geburtstag geschenkt!"

"Das was wir Ihnen hier erzählen, ist nicht die Wahrheit, das sind alles nur verschiedene Ansichten, wir wissen ja selbst nicht, ob es so stimmt!"

"Wenn Sie die Wahrheit wissen wollen, müssen Sie 3 km nördlich gehen, da ist so ein Gebäude mit zwei Spitzen, zwei spitzen Türmen, einer war mal eingerüstet, dort wird Ihnen die Wahrheit erzählt!" (gemeint ist der Regensburger Dom)

"Pathologe wird man nicht, Pathologe bleibt man!"

"Wenn ein Patient wissen will, wie lange er noch zu leben hat, schicken Sie ihn in die Kirche, dort wird ihm wenigstens Seelenheil versprochen!"

"Wenn Sie einen 95-jährigen Patienten kriegen und der Ihnen wegstirbt, dann kommen die Angehörigen und meckern Sie an: "Sie haben meinen 95-jährigen Opa umgebracht!!!" Dann schieben sie den einfach in die Pathologie und lassen ihn obduzieren und wenn bei der Obduktion rauskommt, der hatte ne Leberzirrhose, Herzinfarkt und Hirnödeme, können Sie zu den Angehörigen sagen: "Der war schon tot, als er seinen 90ten Geburtstag hatte!"

"Die Obduktion ist nicht das Instrument des Nachweises eines Kunstfehlers, eher das Instrument der Vertuschung eines Kunstfehlers!"

"Wir Bayern sind ja die traditionellen Opportunisten Deutschlands!"

"Mein Chef ist Österreicher. Das einzige, was mich mit ihm verbindet, ist die gemeinsame Sprache!"

"Der bayrische Opportunismus hat ja Tradition, sah man schon zu Napoleons Zeiten!"

Diese und andere Zitate machten uns die 5 stunden "etwas" erträglicher :-)
20.11.06 19:18
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Melli / Website (24.11.06 22:27)
sehr genial die Auszuüge :-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung